den Film Алена den Online zu sehen

Zukor dann schnell seine Meinung geändert und lieh Lasky Stern für seine nächste Produktion. Die Hauptsache für ihn war ein Sieg.Zweitens, ich hasste Zukor - ist eine Lüge. Eines Tages lud er die neue Vertriebsmitarbeiter zu einem Spiel der Brücke. Der Mitarbeiter behauptet, dass koechto die Karten versteht, aber in den ersten Minuten des Spiels war es klar, dass er blufft, um die Zustimmung des Eigentümers zu gewinnen."Nach dem dritten Schritt - sagt Eugene Zukor Sohn - der Vater warf ein Kartenspiel auf dem Boden und murmelte:" Ich kann nicht akzeptieren, eine Person, die sich chegoto weiß, zugibt. Aber du hast gesagt, dass du weißt, wie Bridge zu spielen, während Sie nicht dieses Spiel die grundlegendsten Informationen. Sie verwöhnt den Abend. Und ich will es nicht haben.So können Sie jetzt kostenlos. "Unfortunate gesammelt und ging nach Hause." Fast jeder dachte Zukor puritanischen, herrschsüchtig, unflexibel, kalte Person. "Mr. Zukor war immer Herr Zukor - sagte William De Mille, Schriftsteller und Bruder Cecil DeMille, der bedeutendste Produzent Zukor.- Das andere heißt Cecil, Jess, Sam, Bill, aber ich fast noch nie gehört, außer sehr selten, und so in einer sehr informellen Rahmen, um diesem Mann behandelt "Adolf", obwohl er nicht viel älter war als die anderen. "Manch einer der Offiziere nannten ihn eine Gänsehaut - denn der Sitten Bohrer Untergebenen kalt seinen schräg gestellten Augen, wie die Augen eines Indianerhäuptlings. Zukor wurde in Ungarn, Richet, einem kleinen Dorf in der Region Tokaj geboren.Sein Vater, ein Bauer, der den gleichen kleinen Läden, die trocken verkauften Waren sprach, bei einem Unfall getötet wurde, wenn Zukor war nur ein Jahr, gebrochen er und hob eine schwere Kiste. Mutter heiratete wieder, aber, wie ich Adolph erinnern, niemals nie vollständig aus dem Tod ihres Mannes erholt und starb sieben Jahre später.Als sein Stiefvater zu kümmern Adolf und sein älterer Bruder, Arthur, sich weigerte sowohl von ihnen wurden zu seinem Onkel, der in einem nahe gelegenen Dorf lebten gesendet.Uncle, Kalman Lieberman, glaubte, dass die Studie des Judentums - die wichtigsten Moral der Menschen, und er die Kinder nahm, macht den sterbenden Anfrage von Schwestern, Träume zu bekommen ihren Söhnen widmete sich in den Dienst des Glaubens. Wasserträger und intelligente Arthur tat. Jahre später wurde er Rabbiner in einer Berliner Synagoge.Reserviert, ruhige Adolph hatte auch zum Judentum zu studieren. Aber in diesem Fall ist es besonders nicht gelingen, und der Rabbi das Leben war nicht allzu attraktiv. Er erinnerte sich später, dass die Bibel immer noch an ihm interessiert, "ich durch ihre Geschichten, ihre Figuren bin fasziniert -. Ihr Leben haben mich fasziniert"Leider ist in einer Familie, wo es möglich war, die Zulassung in den ersten Platz zu gewinnen religiös, zahlen Adolf für den Mangel an Interesse am Judentum, Einsamkeit und Mangel an Liebe. Uncle endgültig verabschiedet Arthur. Adolf nie gelernt, ob die ungarische Gesetzgebung die Verabschiedung des zweiten Kindes verbietet, oder der Onkel selbst nicht wollen.Er wusste nur, dass er nicht wählen. Adolf Vater befand sich in einem schlechten lokalen Schulleiter Samuel Rosenberg. Er gab ihm eine Bibel und erklärt den Text, greifen in anderen Schulfächern und in der Regel darauf geachtet, dem Adolf mehr, niemand konnte gesehen haben.

Informationen über den Film

den Film Алена
der Regisseur
Land
Genre des Kinos
den Film-Müllkasten

Datum des Ausgangs auf die Bildschirme 00.00.0000
Qualität Videos DVDRip
Umfang der File 



Informationen für downloading des Filmes:




ENDE DES FILMES

 






Яндекс.Метрика