den Film Алена den Online zu sehen

Buchen Kronen wirkendes System, über die Borisov arbeitete in den letzten Jahren seines Lebens. UDK1-94 Bundesbank 84 (2Ros = rusm in Druckformat 84 x 108 Signiert In Cond. Pec. L. 28, Einheit "Garamond". Offsetdruck. Auflage 7000 Exemplare. Bestellen № ISBN 5-17-010156-2 ISBN 5 -271-03186-1 © IO.A. Borisov.Text 2002 © «Publisher Astrel" 2002 Hier Oleg Ivanovich ... Es begann alles in den Tag, als ich fünf war. Dies war unser erstes ernsthaftes Gespräch. Vater kam, um mein Kind, nahm ihre Hand und führte zu der Bücherschrank, der im Wohnzimmer befand. Ich erinnere mich, dass das Regal wurde Volumen von Gogol entfernt: "Das ist Nikolai.Die erste Sammlung in unserer Bibliothek ... Hier ist Ihre Eintrittskarte in eine neue Sammlung - Tschechow. Hier ist das Geld, kommen und den ersten Band zu erlösen. " Alle von uns dann - Vater, Mutter und ich - lebten in Kiew. Im Erdgeschoss des Hauses auf dem Boulevard Schewtschenko, 10, in dem unsere Wohnung war ein Geschäft Abonnements. Inspiriert durch die Aufgabe erhalten, begann ich zu "bauen die Bibliothek."Zu der Zeit, ein Bücherregal stand grünlich Leskow Petrozavodsk Verlags vosmitomniki Shakespeare und Stanislawski, blau und Thomas Mann - unnötigerweise - Mayne Reid und Rabindranath Tagore. Die Bibliothek wuchs allmählich, und ich erinnere mich an das Gespräch, als ich brachte die letzte Sitzung des zehnten Band Dostojewski:"Der schönste Beruf der Welt -, Bücher zu schreiben! Insbesondere, wie dies - und er mit dem Wert abgegriffen "Fedor". - Aber ich habe nie nicht schreiben, weil es völlig frei von diesem Geschenk ". Sprechen Sie über das Schreiben viel später weiter - in der 78.. Als ich erfuhr, dass sein Vater ein Tagebuch.Er zeigte seine Skizzen zu dem "tragischen Schauspieler" und gebeten, Schostakowitschs Fünfter Sinfonie von Mravinsky aufzuzeichnen. Während ich die Herausforderung seiner Handschrift zu verstehen, hörte er aufmerksam Knarren Platte: "Es scheint, dass in ihren Verbänden, war ich nicht irre. Auch hier diese devochkachertik von fellinievskogo Film ...Die Hauptsache ist, dass niemand wird jemals diese Einträge zu lesen! Insbesondere - Mravinsky .. "Bei der Lektüre anderen Handschriften habe ich nicht darauf bestehen, aber er bot nicht viel Zeit - manchmal habe ich die Art, wie er in einem dicken Tagebuch gebogen ausspioniert einfach. Der Beratungsbedarf hatten regelmäßig aufgetreten. Und dann aus seinem Zimmer war zu hören:"Erinnere mich, bitte, diese" riesigen boot "-, als er schrieb über den Pianisten Gavrilov. Oder plötzlich: "Was ist das Angebot? Schrieb - und ich kann mich nicht erinnern: "Wir sind auf dem Boden für lange, wir tun eine Menge Dinge und sagen böse Worte schlecht." Es scheint, aus "Die Brüder Karamasow". Und plötzlich aus "Die Brüder Karamasow"? So erschien die erste Aufnahme in der 74..Und das letzte - in der 94. - zwei Wochen vor seiner Abreise. von einem Zeitraum von zwanzig Jahren behandelt. Wenn in der Tat in diesen Tagebücher - sein ganzes Leben: Die Kindheit und Studium in ShkoleStudii, die nachträglich gegeben. Für viele Skizzen - mehrmals zurück - er hat so oft genannt.Die fruchtbarsten waren 90-93-er Jahren, als zu ändern oder anzufügen, dass schon früher begonnen. Einige Einträge wurden in dem Buch Karaulova erschien "Oleg Borisov." Allerdings haben sie nicht seinen Vater zu treffen, und er mit großer Begeisterung für die Veränderung begann.Verbrachte viel Zeit mit dem Wörterbuch Dahl, und an einer Stelle, und fing an, einen Namen für das Buch zu denken. Hielten an diesem: "Ohne Interpunktion". "Erstens, es ist Teil meiner kleinen System, - erklärte er. - Zweitens sollte die Zeichensetzung etwas chemto verbinden.

Informationen über den Film

den Film Алена
der Regisseur
Land
Genre des Kinos
den Film-Müllkasten

Datum des Ausgangs auf die Bildschirme 00.00.0000
Qualität Videos DVDRip
Umfang der File 



Informationen für downloading des Filmes:




ENDE DES FILMES

 






Яндекс.Метрика