den Film Emanuel, 77 den Online zu sehen

Sigismund, zusammen mit einer charmanten Frau und seinem kleinen Sohn das Leben zu genießen Serdzhinoy auf der Französisch Riviera. Einmal, während einer Geschäftsreise in Paris, trifft er Diana, eine verführerische Frau, das Abenteuer suchen, und führt mit ihm einen unvergesslichen Abend. Am nächsten Morgen erhielt Sigismund einen Brief mit der Nachricht des Selbstmordes Serdzhiny.Außer sich vor Schmerz, er konnte nicht zu Ende lesen den Brief durch, und die Flucht der schrecklichen Wirklichkeit stürzt zurück in die Arme von Dianas sinnlich. Zwei Tage später wurde er schließlich nimmt den verhängnisvollen Brief zu Ende lesen es.                                                                                                                                                                                                   


der Regisseur Valerian Borovchik

Der Regisseur 1923.02.09 geboren wurde, starb 2006.02.03. Der Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler, Kameramann. Valerian Borovchik, Polnisch-Französisch Filmregisseur, in der polnischen Stadt Kvilch geboren studierte Malerei in Krakau, dann erfolgreich auf dem Gebiet kinoplakata gearbeitet.Duet with Animator Jan Lenition, im Jahr 1957 gebildet, war auch seine Erfahrung auf dem Gebiet der bildenden Kunst: Borovchika Collagen zum Leben auf dem Bildschirm kommen. In seinen späteren, Erotik, Film fühlt sich immer noch Kunsterziehung. Borovchik löschte das Licht in der Orgien-Szene als Maler, das Waschen des Körpers und die Objekte der exquisite goldenen Glanz.Im Jahr 1959, nachdem er bereits der Star der Animation geworden, zog er nach Frankreich, nicht so sehr, weil sie unvereinbar mit der liberalen kommunistischen Regimes sind, sondern wegen der Tatsache, dass er zum Haus des Surrealismus, der nahe an seinem Temperament ist gezeichnet wurde. Das Meisterstück der ersten Phase seiner Karriere, wird Französisch als abendfüllende Animation Theater Monsieur und Madame de Cabal (Le Theatre de M.et Mme Kabal, 1967). In 13 Folgen des Films ist riesig, unbeholfen, und Madame zashuganny, eine winzige, wie eine Maus Monsieur angetroffen Objekte zum Leben und perverse, sadistische Kreaturen kommen, willkürlich ändern Sie die Größe und erledigt die Löcher in einander, entpuppen sich Wege in die unbekannte Welt.Im Jahr 1970 Borovchik hat den ersten Schritt in Richtung des erotischen Kinos,... weiter zu lesen                                                                                               

Informationen über den Film

den Film Emanuel, 77
der Regisseur Valerian Borovchik
Land Frankreich
Genre des Kinos Die Erotik
den Film-Müllkasten Erotik

Datum des Ausgangs auf die Bildschirme 22.04.1976
Qualität Videos 
Umfang der File 



Informationen für downloading des Filmes:




ENDE DES FILMES

 






Яндекс.Метрика