den Film istrebiteli den Online zu sehen

Wir sind nicht mehr in "Claridge" leben.Edith mietete ein kleines Haus auf der Straße LekontdeLil. Sie wohnte zuerst in einem Haus, dass sie eingerichtet. "Sie sehen, ist das Hotel, auch das Beste nicht gut, wenn dein Leben kommt ein Mann wie Marcel." Für ihn wollte sie die besten, schönsten - kurz, die sehr, sehr! Sobald es kam alles zusammen.Edith erschienen in "ABC", wenn die Prinzessin Elizabeth und der Herzog von Edinburgh in Paris angekommen. Princess nie gehört Edith. Sie fragte Edith sprach bei einem Empfang in der Carrera, wo die Prinzessin war eine informelle Art und Weise teilzunehmen. Wenn Sie gefragt werden, Sie persönlich zukünftige Königin von England, dass Sie wissen, macht einen Eindruck zu adressieren!Eines Morgens rief jemand uns und stellte sich vor: ". Ich takoyto mit Ke d'Orsay" Quai d'Orsay? Wir hatten keine Ahnung, was es ist! Nie gehört. Edith schüttelte den Kopf, aber Bizharsha, Vertuschung seiner Hand, schnell erklärt, was passiert war. Edith explodierte mit Freude ", Momona, ich verdiene es! Prinzessin Elizabeth will mich sehen!"Es geschah an einem Sonntag. Edith hatte zwei Konzerte: Tag und Abend. Sie hielt sie wie gewohnt, aber im Auto der britischen Botschaft verärgert. Aber Edith war nicht leicht zu schlagen! Street - eine gute Schule, wo Sie lernen, nicht ein Feigling zu sein. Nur dort nicht den König! Der Fahrer war ein Engländer. Es war unmöglich, zu versuchen, und sprechen Sie mit ihm über Elizabeth.Bevor ich auf der Bühne mit Carrera Edith gekreuzt, klopfe auf Holz - kurz, durchgeführt all die üblichen Rituale und sagte mir: "Ich habe die Besten zu sein heute. Ich vertrete Frankreich. Die sehr zukünftige Königin von England kam, um mich zu sehen. " Und sie sang mit all seinen Französisch Herzen.Nach dem Konzert in der Garderobe wartete Leiter der Fachabteilung Protokoll, ein sehr anständiger Mann, ausgesprochen glatten Phrasen, die wir nicht oft zu hören. Er sagte, der Wunsch, laden Princess Edith Aktie ihr Abendessen ... Es war so ausgeprägt, als ob Edith hat ihre Ehre. Das ist, was "die Höflichkeit der Könige."Edith sagte ja, aber ich fühlte, dass wäre jetzt nur bringen ihr ein Glas Rum, die bestimmten zum Tode verurteilt trinken. Im nächsten Moment sah sie Panik, und sie mich an. "Es ist unmöglich. Eines kann ich nicht. Nur mit meiner Schwester. " Einst war ich ein Mitglied ihrer Familie, keine Einwände.Der Kopf des Protokolls hat uns für ein paar Minuten verlassen, so waren wir bereit. Edith war sehr verwirrt. Sie versuchte zu denken, aber nichts half. "Momona wie Kniebeugen? Wie der Königin zu sprechen? Oh, gut, schließlich ist sie eine Frau wie jede andere. Lasst uns gehen! "Einfach zu sagen! Sie dachte anders.Elizabeth I ein angenehmes Lächeln hatte, gab sie Edith Hand. Edith schnell porträtiert so etwas wie Ehrfurcht. Kaum sah der Chef des Protokolls kogdalibo wie. Prinzessin Edith saß neben ihm. Ich fand mich vor Elizabeth und Philip. Ich wagte nicht, ein Glas an die Lippen zu bringen, wie Edith. Das Gespräch war sehr seltsam. Ich hörte ihn in eine Benommenheit."Du weißt, habe ich nicht singen so gut, wie ich es gerne für Sie singen.

Informationen über den Film

den Film istrebiteli
der Regisseur
Land
Genre des Kinos
den Film-Müllkasten

Datum des Ausgangs auf die Bildschirme 00.00.0000
Qualität Videos DVDRip
Umfang der File 



Informationen für downloading des Filmes:




ENDE DES FILMES

 






Яндекс.Метрика